Magdeburg (dpa/sa) - Ein Unfall auf der Autobahn 2 bei Magdeburg sorgt für Behinderungen im Berufsverkehr. Betroffen ist die Fahrspur in Richtung Hannover. Vier Lastwagen seien dort am späten Montagabend aufgefahren, teilte die Polizei in Magdeburg am Dienstagmorgen mit. Wie genau es zu dem Unfall kam, war zunächst nicht bekannt. Verletzt wurde niemand. Die Autobahn war etwa vier Stunden lang voll gesperrt. Danach wurde nur die linke Spur wieder freigegeben. Wie lange die Aufräumarbeiten auf den anderen Spuren dauern werden, war zunächst unklar. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.