Volksstimme Logo

Motorsport

DTM-Rennen

Audi auf Titelkurs: Zweiter Dreifacherfolg in Spielberg

Am ersten Wochenende nach dem Ende der Gewichts-Ära in der DTM holt Audi alle sechs möglichen Podestplätze. Mattias Ekström wird am... mehr ›

Motorrad-WM

Rossi beim Comeback nur Fünfter in Aragón

Er hat durchgehalten - mit einem Schien- und Wadenbeinbruch. Valentino Rossi verpasst bei seinem Comeback als Fünfter knapp das Podest. Z... mehr ›

Vor Unabhängigkeits-Referendum Separatisten in Katalonien verteilen Wahlzettel

Moto3 Öttl beim Großen Preis von Aragón auf Platz neun

Qualifikation

DTM-Fahrer Green erneut auf der Pole in Spielberg

Spielberg (dpa) - DTM-Fahrer Jamie Green hat sich auch im Sonntags-Rennen in Spielberg die Pole Position geholt und seine Ambitionen a... mehr ›

100 Meter tiefer Abgrund Fahrer ohnmächtig - Tourist verhindert Busabsturz

Busfahrer ohnmächtig - Tourist verhindert Absturz

DTM-Rennen Audi auf Titelkurs: Zweiter Dreifacherfolg in Spielberg

Moto3

Öttl beim Großen Preis von Aragón auf Platz neun

Alcañiz (dpa) - Motorrad-Pilot Philipp Öttl hat beim Großen Preis von Aragón den neunten Platz belegt. Der 21-Jährige aus Bad Reichenh... mehr ›

Vor Unabhängigkeits-Referendum Separatisten in Katalonien verteilen Wahlzettel

Moto3 Öttl beim Großen Preis von Aragón auf Platz neun

Dreifacherfolg für Audi

Ekström holt ersten Saisonsieg in der DTM

Audi belegt beim DTM-Rennen in Spielberg die Plätze eins bis drei und nutzt die erste Gelegenheit ohne die abgeschafften Gewichte. Das Si... mehr ›

100 Meter tiefer Abgrund Fahrer ohnmächtig - Tourist verhindert Busabsturz

Busfahrer ohnmächtig - Tourist verhindert Absturz

DTM-Rennen Audi auf Titelkurs: Zweiter Dreifacherfolg in Spielberg

Folger auf Platz 18

Rossi rast in Startreihe eins

Alcañiz (dpa) - Valentino Rossi startet bei seinem Renncomeback nur drei Wochen nach einem Schien- und Wadenbeinbruch sensationell aus... mehr ›

Mailänder Modewoche Furioses Finale mit Dolce & Gabbana und Stella Jean

Motorrad-WM Rossi beim Comeback nur Fünfter in Aragón

Juventus Turin Höwedes muss vier Wochen verletzt pausieren

Am 19. Mai 2018

Formel E macht kommende Saison in Berlin Station

Berlin (dpa) - Die elektrische Rennserie Formel E wird in der kommenden Saison am 19. Mai 2018 in Berlin Station machen. Der ePrix wir... mehr ›

Mikroorganismen So lecker, so ekelig: Kaffeeautomaten sind hygienisch heikel

Bundestagswahl: Herbe Verluste für Koalition, AfD Dritter

Parteispitzen beraten Ergebnis der Bundestagswahl

Motorrad-Superstar

Mit Krücke zum Comeback - Rossi bekommt Freigabe

Mit Krücke zum Comeback - Rossi bekommt Freigabe

Update 16:05 Uhr. 21 Tage nach seinem Unfall bekommt Motorrad-Star Rossi die Freigabe für seine Rückkehr. Die Freude beim Italiener ist groß. Nun muss er aber auch schauen, ob er nach seiner schweren Verletzung die hohen Belastungen auf der Rennmaschine aushält. mehr ›

DTM-Rennen Audi auf Titelkurs: Zweiter Dreifacherfolg in Spielberg

Mailänder Modewoche Furioses Finale mit Dolce & Gabbana und Stella Jean

Motorrad-WM Rossi beim Comeback nur Fünfter in Aragón

DMSB stimmt Regeländerung zu

Gewichte in der DTM endgültig weg

Gewichte in der DTM endgültig weg

Spielberg (dpa) - Die DTM-Piloten stehen bei den Rennen in Spielberg am Wochenende sicher ohne die umstrittenen Zusatzgewichte in ihren Autos am Start. mehr ›

Mikroorganismen So lecker, so ekelig: Kaffeeautomaten sind hygienisch heikel

Bundestagswahl: Herbe Verluste für Koalition, AfD Dritter

Parteispitzen beraten Ergebnis der Bundestagswahl

Blitz-Comeback

Motorrad-Star Rossi: Erstes Training nach Beinbruch

Motorrad-Star Rossi: Erstes Training nach Beinbruch

Misano (dpa) - Nur drei Wochen nach seinem Schien- und Wadenbeinbruch steht der neunmalige Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi am Wochenende beim Grand Prix von Aragonien am Wochenende vor einem Blitz-Comeback. mehr ›

DTM-Rennen Audi auf Titelkurs: Zweiter Dreifacherfolg in Spielberg

Mailänder Modewoche Furioses Finale mit Dolce & Gabbana und Stella Jean

Motorrad-WM Rossi beim Comeback nur Fünfter in Aragón

Sieg von Lewis Hamilton

Pressestimmen zum Großen Preis von Singapur

Pressestimmen zum Großen Preis von Singapur

Singapur (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Singapur zusammengestellt. mehr ›

Nach Erdbeben Keine Schäden an Formel-1-Rennstrecke in Mexiko-Stadt

Mexiko Formel-1-Pilot Sergio Pérez spendet für Erdbebenopfer

Vettel unter Maximaldruck Aufräumarbeit bei Ferrari nach Schuldfrage

Nach GP von Singapur

Teamchef Wolff warnt: Kann auch gegen Mercedes laufen

Teamchef Wolff warnt: Kann auch gegen Mercedes laufen

Singapur (dpa) - Mercedes-Teamchef Toto Wolff will die bisher größte Führung in dieser Formel-1-Saison für Lewis Hamilton vor Sebastian Vettel nicht überbewerten. mehr ›

Nach Erdbeben Keine Schäden an Formel-1-Rennstrecke in Mexiko-Stadt

Mexiko Formel-1-Pilot Sergio Pérez spendet für Erdbebenopfer

Vettel unter Maximaldruck Aufräumarbeit bei Ferrari nach Schuldfrage

Einjahresvertrag

Formel-1-Rennstall Force India verlängert mit Perez

Formel-1-Rennstall Force India verlängert mit Perez

Singapur (dpa) - Force India setzt auch in der nächsten Formel-1-Saison auf seine beiden aktuellen Fahrer. Das indische Team verlängerte den Vertrag mit dem Mexikaner Sergio Perez um ein weiteres Jahr bis Ende 2018. mehr ›

Vettel unter Maximaldruck Aufräumarbeit bei Ferrari nach Schuldfrage

Sieg von Lewis Hamilton Pressestimmen zum Großen Preis von Singapur

Unerwarteter Hamilton-Sieg Die Lehren aus dem Großen Preis von Singapur

Formel-1-Qualifikation

Vettel bejubelt Singapur-Pole - Hamilton nur Fünfter

Vettel bejubelt Singapur-Pole - Hamilton nur Fünfter

Eine "Wunderrunde" hat Sebastian Vettel die Pole in Singapur beschert. Es hätte nach Problemen im Training einfach nicht besser laufen können. Denn zwischen ihn und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton schoben sich gleich drei weitere Fahrer. mehr ›

Nach Erdbeben Keine Schäden an Formel-1-Rennstrecke in Mexiko-Stadt

Mexiko Formel-1-Pilot Sergio Pérez spendet für Erdbebenopfer

Vettel unter Maximaldruck Aufräumarbeit bei Ferrari nach Schuldfrage